Skip to main content

Das Logo des PCSO im Wandel der Zeit

Folgende Leitgedanken bilden die Grundlage unseres Handelns:

- Die Mitglieder des PCSO setzen sich in ihrem Umfeld für den verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen ein 

- Die Pflege unseres Hobby's schliesst die sinnvolle Nutzung des ÖV in keiner Weise aus. Vielmehr plädieren wir für ein vielfälltiges, Kosten-/Nutzen optimiertes und aufeinander abgestimmtes Bündnis aller Verkehrsträger

- Auto-Posing und sonstiges unrühmliches Verhalten wird in keiner Weise toleriert und kann zum sofortigen Ausschluss aus dem PCSO führen

- Die regelmässsige Wartung unserer Fahrzeuge bei den Branchen-Profis trägt zu geringstmöglichen Abgas- und Geräusch- Emissionen bei

- Unsere Besitzer von Veteranen-Fahrzeugen (Fz-Alter 30 oder älter) bilden einen Teil der schweizweit rund *53'000 Eigner solcher Autos und legen damit durchschnittlich pro Jahr lediglich rund **790 Kilometer zurück. Damit liegt ihr Anteil an der gesamten Km-Leistung des Strassenverkehrs bei nur **0,1%. Mit dem Unterhalt und der Pflege ihrer Oldtimer tragen diese indessen mit einem jährlichen Umsatz von rund *CHF 836 Mio. zu einer nicht unerheblichen Wirtschaftsleistung bei. Ausserdem bilden diese eine Gemeinschaft von Hütern eines «rollenden Kulturgutes». Quellen: *Zeitschrift des ACS «Auto» Nr. 08/2020, ** gem. Bundesamt für Statistik aus dem Jahr 2018.